Digitale Logistik

BK-SORTIERUNG

Dank unserer modernen Sortieranlage können wir die Berufskleider für unsere Kunden spezifisch nach ihren unterschiedlichen Bedürfnissen sortiert ausliefern. Als Sortierkriterien dienen dabei z.B. Abteilung, Garderobe, Schrankfach, Träger, Artikel, Farbe oder Grösse und können in beliebig kombiniert und priorisiert werden. Gerne unterstützen wir unsere Kunden bei der Wahl der optimalen Sortierreihenfolge.

 

STATIONSVERSORGUNG

Zur Vereinfachung des Bestellwesens bei unseren Kunden bieten wir die Lieferung bedarfsgerecht vorkommissionierter Gitterwagen für einzelne Abteilungen. Die benötigten Liefermengen und ein sinnvoller Lieferrhythmus werden dabei im Vorfeld ermittelt und im Anschluss nur noch bei anhaltenden Bedarfsänderungen angepasst. Dadurch werden der Bestell- und interne Transportaufwand sowie Versorgungsengpässe auf den einzelnen Abteilungen reduziert. Dieses System hat sich bereits bei einer Vielzahl von Kunden bewährt.

 

ANBINDUNG VON BK-AUSGABESYSTEMEN

Seit rund drei Jahren haben Kunden der ZWZ RFID-basierte Ausgabesysteme für Berufskleider im Einsatz. Die Pflege der Artikeldaten wird dabei durch direkte Anbindung dieser Systeme an die ERP-Datenbank der ZWZ ermöglicht. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Anbietern der Ausgabesysteme wurden die Schnittstellen definiert. So wird sichergestellt, dass die Kleiderdaten zu jeder Zeit auf aktuellem Stand sind.Weiter kann durch Rückverfolgung der Einzelteile eine optimale Auslieferverteilung realisiert werden.

 

OPTIMIERUNG DER VERSORGUNGSLOGISTIK

Die ZWZ befindet sich in permanentem Austausch mit verschiedensten Abteilungen Ihrer Kunden. Dies immer mit dem Ziel, Bedürfnisse frühzeitig zu erkennen und gemeinsam innovative Lösungen für eine noch effizientere und qualitativ hochstehende Wäscheversorgung umzusetzen.